Luzern - Lausanne 3:0

Luzern wehrt sich weiter gegen den 9. Platz

1. Mai 2022, 18:40 Uhr
Der FC Luzern wahrt die Chancen, den Barrage-Platz in den letzten vier Runden einem Konkrrenten abzutreten. Die Innerschweizer besiegen zuhause den designierten Direktabsteiger Lausanne-Sport 3:0.
Luzerns Ardon Jashari, verfolgt von Samuele Campo, freut sich über sein 2:0
© KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Das 1:0 erzielte mit einem Kopfball nach 28 Minuten der junge, aufstrebende Innenverteidiger Marco Burch, der sich in der Rückrunde nunmehr schon dreimal als Torschütze hervorgetan hat. Die Waadtländer liessen sich in der ersten Halbzeit nicht dominieren. Kurz vor der Pause und direkt danach kamen sie dem Ausgleich nahe. Klare Unterschiede traten erst in der zweiten Halbzeit zutage. Das 2:0 nach 54 Minuten, das Ardon Jashari mit einem prächtigen Schlenzschuss erzielte, bedeutete praktisch die Entscheidung.

Lausanne-Sport wird nach zwei Saisons in die Challenge League zurückkehren, daran gibt es keinen Zweifel mehr. Die nunmehr zehn Punkte Rückstand auf Luzern wären in den letzten vier Runden nur mit einem Wunder wettzumachen - besonders für eine Mannschaft, die bislang nur 4 von 32 Meisterschaftsspielen gewonnen hat.

Telegramm

Luzern - Lausanne-Sport 3:0 (1:0)

10'419 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tore: 28. Burch (Dräger) 1:0. 54. Jashari (Abubakar) 2:0. 76. Ugrinic (Foulpenalty) 3:0.

Luzern: Müller; Dräger (85. Sidler), Burch, Simani, Frydek; Jashari (85. Emini); Schulz (71. Gentner), Ugrinic (81. Cumic); Campo; Abubakar (81. Ndiaye), Kvasina.

Lausanne-Sport: Castella; Zohouri, Grippo (79. Monteiro), Poundjé; Trébel; Alakouch (46. Coyle), Sanches, Kukuruzovic (72. Ouattara), Mahou; Pollero (55. Koyalipou), Amdouni.

Bemerkungen: Luzern ohne Sorgic (gesperrt), Schürpf, Monney, Loretz (alle verletzt), Rupp und Jaquez (beide krank). Lausanne-Sport ohne Husic (gesperrt), Turkes, Suzuki und Koné (alle verletzt). 49. Pfostenschuss Sanches. 75. Gelb-rote Karte gegen Mahou (Foul). Verwarnungen: 19. Simani (Reklamieren), 23. Mahou (Foul), 25. Burch (Foul), 34. Poundjé (Foul), 52. Kukuruzovic (Foul).

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Mai 2022 19:16
aktualisiert: 1. Mai 2022 19:16
Anzeige