Frankreich

Lyon führt 2:0 - und verpasst den Anschluss

26. April 2021, 05:56 Uhr
Lyons Memphis Depay (links) gegen Lilles Reinildo Isnard Mandava
© KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani
Im Spitzenkampf der 34. Runde der französischen Meisterschaft verliert Lyon daheim gegen Lille 2:3.

Lyon führte recht früh 2:0, musste aber unmittelbar vor der Pause das Anschlusstor der Nordfranzosen hinnehmen. Nach einer Stunde fiel der Ausgleich, nach 85 Lilles Siegestor durch den türkischen Doppeltorschützen Burak Yilmaz.

Lyon hätte gewinnen müssen, um in der Tabelle nicht auf den 4. Platz zurückzufallen. Jetzt aber liegen die Lyonnais vier Runden vor Schluss sechs Punkte hinter Leader Lille, fünf Punkte hinter Titelverteidiger Paris Saint-Germain und vier Punkte hinter dem zuletzt stark aufgekommenen Monaco.

Dass vor den letzten vier Runden noch drei oder vier Mannschaften mit derart knappen Abständen für den Titel in Frage kommen, ist nicht nur in der Ligue 1 eine Ausnahme.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. April 2021 23:05
aktualisiert: 26. April 2021 05:56