England

Manchester City dank sechstem Sieg in Folge neuer Leader

27. Januar 2021, 05:34 Uhr
Jubel bei Manchester City über Sieg und Tabellenführung
© KEYSTONE/EPA/Michael Regan / POOL
Manchester City rückt zum Auftakt der Rückrunde zum ersten Mal in dieser Saison auf den 1. Platz der Premier League vor.

Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gewann in der 20. Runde auswärts gegen den Tabellenvorletzten West Bromwich Albion 5:0 und liegt nun einen Punkt vor dem Stadtrivalen Manchester United. Der Vorsprung auf Meister Liverpool beträgt nach dem sechsten Sieg in Folge bereits sieben Zähler.

Auch ohne den am Oberschenkel verletzten Kevin De Bruyne und den an Covid erkrankten Sergio Agüero war der Erfolg von Manchester City nie in Gefahr. Der Deutsche Ilkay Gündogan mit zwei Toren sowie der portugiesische Aussenverteidiger Cancelo führten die Entscheidung mit drei Treffern schon in der ersten halben Stunde herbei.

Weiterhin nicht vom Fleck kommen Fabian Schär und Newcastle United. Beim 1:2 im Heimspiel gegen Aufsteiger Leeds United erlitten die Nordengländer bereits die sechste Niederlage in Serie. Die Reserve auf die Abstiegsplätze beträgt bei zwei Spielen mehr als Fulham bloss sieben Punkte. Arsenal (mit Granit Xhaka) bleibt im neuen Jahr derweil weiterhin ungeschlagen und ist nach dem 3:1 auswärts gegen Southampton auf Platz 8 klassiert. Es ist die erste Top-10-Platzierung des Cupsiegers seit Ende Oktober.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Januar 2021 23:17
aktualisiert: 27. Januar 2021 05:34