Anzeige
England

Manchester City kurz vor dem Meistertitel

2. Mai 2021, 06:52 Uhr
Manchester Citys Fernandinho (links) pflückt einen Ball aus der Luft.
© KEYSTONE/AP/Steve Paston
Ein 2:0-Sieg bei Crystal Palace bringt Manchester City unmittelbar vor den Gewinn der englischen Meisterschaft. Verfolger Manchester United kann den Stadtrivalen wohl nur noch theoretisch abfangen.

Drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain erzielten Sergio Agüero und Ferran Torres die Tore für den nicht in Bestbesetzung angetretenen Ligacupsieger innerhalb von drei Minuten in der zweiten Halbzeit.

Falls Manchester United am Sonntag daheim gegen Liverpool nicht gewinnt, stehen die Citizens zum dritten Mal in den letzten vier Jahren und zum siebten Mal in der Klubgeschichte als Meister fest. Mit einem Unentschieden wäre die Entscheidung zumindest rechnerisch noch nicht gefallen. Bei einem absolvierten Spiel mehr und vier ausstehenden Partien liegt Manchester City 13 Punkte vorne.

Chelsea, der zweite englische Halbfinalist in der Champions League, festigte derweil seinen 4. Platz mit einem 2:0 zuhause gegen Abstiegskandidat Fulham. Kai Havertz, der beim 1:1 bei Real Madrid nicht zur Startelf gehört hatte, traf in beiden Halbzeiten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Mai 2021 23:05
aktualisiert: 2. Mai 2021 06:52