Anzeige
Frankreich

Messi sieht PSG-Heimsieg von der Tribüne

11. September 2021, 20:35 Uhr
Auch ohne Lionel Messi, Neymar und zahlreiche weitere Stars fährt Paris Saint-Germain in der Ligue 1 den fünften Sieg im fünften Spiel ein. Die Pariser gewinnen zuhause gegen Aufsteiger Clermont 4:0.
Wenn die grossen Stars fehlen, springen andere in die Bresche: Ander Herrera ist gegen Clermont Doppeltorschütze
© KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT

Ander Herrera traf in der ersten Halbzeit doppelt. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Kylian Mbappé und Idrissa Gueye. Mbappé hält nach dem (vorerst) geplatzten Transfer zu Real Madrid bei vier Toren und zwei Vorlagen.

Messi verfolgte die Partie nach seinen Länderspiel-Einsätzen für Argentinien von der Tribüne. Einem Bericht der spanischen Zeitung «Sport» zufolge soll in seinem Vertrag verankert sein, dass die «Albiceleste» bei Termin-Überschneidungen immer Vorrang hat. In der Nacht auf Freitag war der 34-Jährige in der WM-Qualifikation beim 3:0 gegen Bolivien noch dreifacher Torschütze.

Für Paris Saint-Germain ist Messi bisher erst einmal - eine halbe Stunde auswärts gegen Reims - zum Einsatz gekommen. Das Heimdebüt lässt noch auf sich warten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. September 2021 19:30
aktualisiert: 11. September 2021 20:35