Anzeige

Mohamed Ali Camara verletzt

19. Dezember 2018, 17:50 Uhr
Mohamed Ali Camara, der 21-jährige Innenverteidiger der Young Boys, geht verletzt in die Winterpause.
Mohamed Ali Camara spielt seit diesem Sommer für die Young Boys. Den Rückrunden-Start am 2. Februar dürfte der Innenverteidiger aus Guinea wegen einer Oberschenkelverletzung aber verpassen
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Camara erlitt am Sonntag beim 4:1-Sieg in Neuenburg gegen Neuchâtel Xamax eine Muskelverletzung im Oberschenkel. Die Ausfallzeit des Nationalspielers von Guinea wird auf zwei Monate geschätzt. Damit dürfte Camara, der seit seiner Verpflichtung im Sommer zu 16 Pflichtspiel-Einsätzen für die Berner gekommen ist, den Rückrunden-Auftakt am 2. Februar verpassen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. Dezember 2018 17:16
aktualisiert: 19. Dezember 2018 17:50