Anzeige
Challenge League

Nach drei Runden: Yverdon entlässt Trainer Aeby

9. August 2021, 15:10 Uhr
Yverdon, der Aufsteiger in die Challenge League, entlässt nach nur drei Runden seinen Trainer Jean-Michel Aeby.
Jean-Michel Aeby muss nach dem missglückten Saisonstart bereits gehen
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Der 55-jährige Genfer trainierte die Waadtländer seit Dezember 2019 und hatte sie in der vergangenen Saison zum Aufstieg geführt.

Yverdon hat die ersten Spiele in der Challenge League gegen Thun, Lausanne-Ouchy und Wil mit einem Torverhältnis von 1:9 verloren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. August 2021 15:10
aktualisiert: 9. August 2021 15:10