Fussball Nationalteam

Niederlage der Frauen gegen Österreich

23. Februar 2022, 20:47 Uhr
Das Schweizer Fussball-Nationalteam der Frauen verlieren im spanischen Marbella ein Testspiel gegen die Österreicherinnen 0:3.
Das lief nicht nach Wunsch: Trainer Nils Nielsen muss mit den Spielerinnen eine Niederlage verdauen. (Archivbild).
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Die Gegentore kassierte das Team von Nils Nielsen Mitte der zweiten Halbzeit innert zehn Minuten.

Die Schweiz, wie Österreich und Nordirland, gegen das es am Wochenende ein 2:2 absetzte, kommenden Juli ein EM-Teilnehmer in England, musste auf die Stammkräfte Luana Bühler, Ana-Maria Crnogorcevic und Coumba Sow verzichten. Captain Lia Wälti wurde wegen Fussproblemen geschont, Malin Gut fehlt nach ihrem Kreuzbandriss im letzten Sommer weiterhin, ihre EM-Teilnahme ist ungewiss. 

Der nächste Zusammenzug der Mannschaft von Nielsen erfolgt im April. Dann stehen gegen Rumänien und Italien Partien der WM-Qualifikation an.

Österreich – Schweiz 3:0 (0:0)

Marbella. - Tore: 64. Kolb 1:0. 68. Feiersinger 2:0. 74. Billa 3:0. - Bemerkung: 77. Gelb-Rote Karte gegen Calligaris (Schweiz).

Schweiz: Thalmann; Maritz (46. Eva Bachmann), Calligaris, Kiwic, Aigbogun; Bernauer, Mauron, Maendly (66. Julini); Lehmann (46. Hurni), Ramona Bachmann (88. Da Eira), Pando (46. Li Puma).

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Februar 2022 20:47
aktualisiert: 23. Februar 2022 20:47
Anzeige