England

Norwich scheitert im Cup-Viertelfinal

27. Juni 2020, 21:10 Uhr
Der Favorit Manchester United mit dem Brasilianer Fred setzte sich knapp gegen Norwich durch
© KEYSTONE/AP/Joe Giddens
Norwich mit den beiden Schweizern Timm Klose und Josip Drmic scheidet im englischen Cup-Viertelfinal aus.

Das Schlusslicht der Premier League unterlag daheim Manchester United nach Verlängerung mit 1:2. Den entscheidenden Gegentreffer kassierte Norwich in der 118. Minute durch den englischen Internationalen Harry Maguire. Zu diesem Zeitpunkt agierte der Aussenseiter nur noch zu zehnt, weil Klose in der 88. Minute für eine Notbremse die Rote Karte kassiert hatte. Drmic spielte ab der 71. Minute.

Die restlichen Halbfinalisten werden am Sonntag ermittelt.

England. Cup. Viertelfinals. Am Samstag: Norwich (mit Klose/Rote Karte in der 89. und Drmic/ab 71.) - Manchester United 1:2 n.V. (0:0, 1:1). - Am Sonntag: Sheffield United - Arsenal, Leicester - Chelsea, Newcastle - Manchester City.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Juni 2020 21:10
aktualisiert: 27. Juni 2020 21:10