Anzeige
Uruguay

Oscar Tabarez ist nicht mehr Nationaltrainer Uruguays

20. November 2021, 06:49 Uhr
Oscar Tabarez ist nicht mehr Nationaltrainer Uruguays. Der Verband trennt sich nach vier Niederlagen in Folge vom 74-Jährigen, der das Nationalteam von 1988 bis 1990 und seit 2006 wieder betreute.
Oscar Tabarez führte die Nationalmannschaft Uruguays an vier Weltmeisterschaften immer in die K.o.-Runde
© KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER

Tabarez ist einer der schillerndsten Figuren im Weltfussball. Der 1947 in Montevideo geborene ehemalige Verteidiger führte sein Heimatland an vier Weltmeisterschaften und erreichte mit der «Celeste» immer die K.o.-Runde. 2010 in Südafrika stiess Uruguay in die Halbfinals vor, 2011 gewann es die Copa America. Als Klubtrainer war Tabarez auch in Italien, Spanien, Argentinien und Kolumbien tätig, 1987 gewann er mit Penarol Montevideo die Copa Libertadores.

Uruguay droht die Qualifikation für die WM in Katar zu verpassen. Nach 14 Spielen liegt der zweifache Weltmeister nur auf Rang 7.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. November 2021 22:49
aktualisiert: 20. November 2021 06:49