Anzeige
Brasilien

Pelé wegen Tumors am Dickdarm operiert

6. September 2021, 21:39 Uhr
Pelé ist wegen eines «verdächtigen» Tumors am Dickdarm operiert worden. Der 80-Jährige erhole sich derzeit auf der Intensivstation, teilt das Albert-Einstein-Spital in São Paulo mit.
Pelé muss sich um seine Gesundheit Sorgen machen
© KEYSTONE/AP/Alexander Zemlianichenko

Der dreifache Weltmeister und «König des Fussballs» soll die Intensivstation am Dienstag verlassen dürfen. Im Spital befindet er sich seit dem 31. August.

«Gott sei Dank geht es mir gut», schrieb Pelé auf Instagram. «Glücklicherweise bin ich es gewohnt, grosse Erfolge an eurer Seite zu feiern», fügte er für die Fans hinzu.

Die Operation fand nach Angaben des Spitals schon am Samstag statt. Der Tumor war während einer Routineuntersuchung entdeckt worden. Es werde eine Biopsie vorgenommen, hiess es in der Erklärung der Klinik weiter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. September 2021 21:30
aktualisiert: 6. September 2021 21:39