Anzeige
Frankreich

Petkovic sieht Bordeaux' letzten Test auf der Tribüne

1. August 2021, 09:52 Uhr
Vladimir Petkovic sieht beim Test in Troyes erstmals sein neues Team im Einsatz.
Vladimir Petkovic sieht in Troyes das letzte Testspiel seines neuen Teams Girondins Bordeaux
© KEYSTONE/Ti-Press/SAMUEL GOLAY

Girondins Bordeaux, der neue Klub des früheren Schweizer Nationaltrainers Vladimir Petkovic, beendete die Vorbereitung auf die neue Ligue-1-Saison ungeschlagen. Im letzten Test kam der sechsfache französische Meister am Samstag beim Aufsteiger und Liga-Konkurrenten Troyes zu einem 1:1.

Petkovic, der am Freitagabend den französischen Medien vorgestellt wurde, war noch nicht an der Seitenlinie dabei; er lernte seine neue Mannschaft von der Tribüne aus kennen. Der Schweizer Internationale Loris Benito stand in der Startformation, das Tor erzielte der 35-jährige Mittelstürmer Jimmy Briand in der letzten Minute.

Bordeaux startet am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Clermont Foot in die Saison - dannzumal mit Petkovic auf der Trainerbank.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. August 2021 09:50
aktualisiert: 1. August 2021 09:52