Anzeige
Nationalmannschaft

Positiver Coronatest: Xhaka fehlt der Nati

1. September 2021, 22:01 Uhr
Die Schweiz muss im Testspiel gegen Griechenland auf Granit Xhaka verzichten. Der Captain wird am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet.
Captain Granit Xhaka fehlt der Schweiz im ersten Spiel unter Murat Yakin.
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Granit Xhaka wies am Mittwochmorgen Symptome auf. Der vorgenommene Schnelltest fiel negativ aus. Der daraufhin durchgeführte PCR-Test am Abend war dann allerdings positiv. Xhaka wurde im Teamhotel isoliert und hatte den ganzen Tag keinen Kontakt mit den Mitspielern.

Am Donnerstag soll ein weiterer PCR-Test vorgenommen werden. Danach dürfte auch klar werden, ob Xhaka am Sonntag im Spiel der WM-Qualifikation gegen Europameister Italien dabei sein kann. Der SFV hat noch Hoffnung, dass der nächste Test wieder negativ ausfallen könnte. Offenbar war Xhaka auch am Montag getestet worden – das Resultat war negativ.

Wie SFV-Kommunikationschef Adrian Arnold gegenüber dem TV-Sender SRF sagte, sei Xhaka einer der wenigen nicht geimpften Spieler im Kader. Die übrigen Akteure sind entweder geimpft oder genesen. Deshalb ordnete der Kantonsarzt des Kantons Baselland auch keine Quarantäne gegen die Mannschaft oder einzelne Spieler an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. September 2021 21:59
aktualisiert: 1. September 2021 22:01