Frankreich

PSG und Lille holen Lyon fast ein

10. Januar 2021, 07:01 Uhr
Der Youngster Moise Kean traf ein weiteres Mal für PSG
© KEYSTONE/AP/Christophe Ena
Nach 19 Runden, nach der Hälfte des Pensums, liegt Leader Lyon in der französischen Meisterschaft nur noch je einen Punkt vor Paris Saint-Germain und Lille.

Lyon lag in Rennes nach 79 Minuten 0:2 zurück, holte aber mit einem Doppelschlag von Memphis Depay und Jason Denayer einen Punkt heraus. Paris Saint-Germain siegte daheim gegen Brest mit zwei späten Toren 3:0, während Lille in Nîmes ein 1:0 über die Zeit brachte. Dadurch konnten beide den Rückstand auf Lyon um zwei Punkte reduzieren.

PSGs 1:0 beim gelungenen Heim-Debüt von Trainer Mauricio Pochettino erzielte das italienische Toptalent Moise Kean nach einer guten Viertelstunde mit einem Kopfball-Abstauber. In der Folge hielten die Gäste den Match offen. Sie erspielten sich etwa gleich viele gute Chancen wie der Champions-League-Finalist. Erst nach der 80. Minute erzielten Mauro Icardi und Pablo Sarabia die weiteren Tore.

Telegramme und Resultate

Bordeaux - Lorient 2:1 (2:1). - Tore: 13. Oudin 1:0. 23. Moffi 1:1. 43. Oudin 2:1. - Bemerkungen: Bordeaux mit Benito.

Metz - Nice 1:1 (0:1). - Tore: 18. Gouiri (Handspenalty) 0:1. 79. Boye 1:1. - Bemerkungen: Nice ab 66. mit Lotomba, ab 88. mit Ndoye.

Montpellier - Nantes 1:1 (1:0). - Tore: 7. Oyongo 1:0. 51. Louza 1:1. - Bemerkungen: Montpellier mit Omlin.

Paris Saint-Germain - Brest 3:0 (1:0). - Tore: 16. Kean 1:0. 81. Icardi 2:0. 83. Sarabia 3:0.

Weitere Resultate vom Samstag: Dijon - Marseille 0:0. Lens - Strasbourg 0:1. Monaco - Angers 3:0. Nîmes - Lille 0:1. Reims - Saint-Etienne 3:1. Rennes - Lyon 2:2.

Rangliste: 1. Lyon 19/40 (39:18). 2. Paris Saint-Germain 19/39 (43:11). 3. Lille 19/39 (33:14). 4. Monaco 19/33 (36:27). 5. Rennes 19/33 (28:21). 6. Marseille 17/32 (25:16). 7. Angers 19/30 (25:30). 8. Montpellier 19/28 (31:32). 9. Lens 18/27 (28:28). 10. Bordeaux 19/26 (20:21). 11. Brest 19/26 (30:34). 12. Metz 19/25 (20:18). 13. Nice 18/23 (22:25). 14. Reims 19/21 (27:29). 15. Strasbourg 19/20 (28:32). 16. Saint-Etienne 19/19 (20:29). 17. Nantes 19/17 (19:31). 18. Dijon 19/14 (12:26). 19. Lorient 19/12 (20:38). 20. Nîmes 19/12 (14:40).

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Januar 2021 23:25
aktualisiert: 10. Januar 2021 07:01