Real zahlt 100 Millionen Euro für Hazard

Laurien Gschwend, 13. Mai 2019, 19:07 Uhr
Chelsea-Star Eden Hazard (28) soll für eine Rekordsumme von 100 Millionen Euro zu Real Madrid wechseln. «L'Équipe» zufolge kommunizieren die Königlichen den Transfer nach dem Europa-League-Final am 29. Mai.

Er habe seine Entscheidung für die Zukunft gefällt, sagte Eden Hazard am Sonntag im Anschluss an das Spiel seines FC Chelsea gegen Leicester City (0:0). Der 28-Jährige, der seit 2008 in der belgischen Nationalmannschaft und seit 2012 beim FC Chelsea spielt, soll für eine Rekordablösesumme von rund 100 Millionen Euro beim Real Madrid unter Vertrag genommen werden, wie «L'Équipe» am Montagnachmittag berichtet.

Der Deal wurde laut dem Medienbericht bereits vor einigen Wochen geschlossen. Eine offizielle Bestätigung von Real Madrid steht allerdings noch aus. Der spanische Club soll nach dem Europa-League-Final zwischen Chelsea und Arsenal am 29. Mai den prominenten Neuzugang bekanntgeben.

Hazards Vertrag beim FC Chelsea läuft 2020 aus. Bislang absolvierte der Belgier 241 Spiele für den Londoner Club, 85 Tore gehen auf sein Konto.

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 13. Mai 2019 18:54
aktualisiert: 13. Mai 2019 19:07