Remis bei Hannover - Stuttgart

25. November 2017, 07:31 Uhr
Der VfB Stuttgart punktet in der 13. Bundesliga-Runde erstmals in dieser Saison auswärts. In Hannover verschenken die Schwaben beim 1:1 einen möglichen Sieg.
Stuttgarts Torschütze Takuma Asano erkämpft sich den Ball.
© Keystone/EPA/Armando Babani

Takuma Asano hatte Stuttgart in der 24. Minute in Führung geschossen. Der Vorsprung hielt bis in die 76. Minute, in welcher der eingewechselte Niclas Füllkrug Hannover mit einem Foulpenalty ausglich und damit sicherstellte, dass Hannover in der Tabelle zwei Punkte vor dem VfB bleibt.

Während Pirmin Schwegler bei Hannover durchspielte, kam Anto Grgic bei Stuttgart einmal mehr nicht zum Einsatz.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. November 2017 22:36
aktualisiert: 25. November 2017 07:31
Anzeige