Italien

Ronaldo schiesst Juventus zum Heimsieg gegen Cagliari

21. November 2020, 23:00 Uhr
Kein Durchkommen für Duvan Zapata (in Blau): Atalanta muss sich gegen Aufsteiger Spezia mit einem 0:0 begnügen.
© KEYSTONE/AP/Massimo Paolone
Juventus Turin kann sich nach wie vor auf Cristiano Ronaldo verlassen. Beim 2:0-Heimsieg gegen Cagliari schiesst der Portugiese noch vor der Pause beide Tore für den Meister.

In fünf Serie-A-Einsätzen hat Cristiano Ronaldo acht Treffer erzielt. Juventus bleibt ungeschlagen und rückte bis auf einen Punkt an Leader Milan heran. Die Mailänder treffen am Sonntag im Spitzenspiel auswärts auf Napoli.

Atalanta Bergamo, das Überraschungsteam der letzten zwei Jahre, kommt in dieser Saison nicht richtig auf Kurs. Vier Tage vor dem Spiel in der Champions League beim FC Liverpool musste sich Atalanta in der 8. Runde der Serie A auswärts gegen Aufsteiger Spezia mit einem 0:0 begnügen. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen hat Atalanta nur eines gewonnen.

Der Schweizer Remo Freuler kam für einmal nicht zum Einsatz. Das Spiel fand in Cesena statt, weil das Stadion von Spezia noch nicht tauglich ist für die Serie A.

Telegramme:

Juventus Turin - Cagliari 2:0 (2:0). - Tore: 38. Cristiano Ronaldo 1:0. 43. Cristiano Ronaldo 2:0.

Spezia - Atalanta Bergamo 0:0. - Bemerkung: Atalanta Bergamo ohne Freuler (Ersatz).

Weitere Resultate vom Samstag: Crotone - Lazio Rom 0:2.

Rangliste:

1. AC Milan 7/17 (16:7). 2. Juventus Turin 8/16 (17:6). 3. Sassuolo 7/15 (18:9). 4. AS Roma 7/14 (16:11). 5. Napoli 7/14 (15:7). 6. Atalanta Bergamo 8/14 (18:14). 7. Lazio Rom 8/14 (13:13). 8. Inter Mailand 7/12 (16:11). 9. Hellas Verona 7/12 (10:5). 10. Sampdoria Genua 7/10 (11:11). 11. Cagliari 8/10 (14:17). 12. Spezia 8/9 (11:15). 13. Fiorentina 7/8 (10:12). 14. Bologna 7/6 (11:13). 15. Benevento 7/6 (10:20). 16. Parma 7/6 (8:13). 17. Torino 7/5 (12:16). 18. Genoa 7/5 (7:15). 19. Udinese 7/4 (6:11). 20. Crotone 8/2 (6:19).

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. November 2020 23:00
aktualisiert: 21. November 2020 23:00