WM-Qualifikation

Ronaldos Captainbinde für 64'000 Euro versteigert

2. April 2021, 14:10 Uhr
Cristiano Ronaldo ärgerte sich wegen eines nicht gegebenen Tores in der Nachspielzeit.
© KEYSTONE/EPA/MIGUEL A. LOPES
Die Captainbinde von Cristiano Ronaldo, die der Portugiese nach seinem aberkannten Tor gegen Serbien verärgert auf den Rasen geworfen hatte, wird für 64'000 Euro ersteigert.

Ein unbekannter Bieter bekam nach einer dreitägigen Online-Auktion den Zuschlag, vermeldete das serbische Staatsfernsehen. Der Erlös wird einer Wohltätigkeitsorganisation gespendet.

Die Gruppe sammelt nach eigenen Angaben Geld für die Operation eines sechs Monate alten Buben mit Muskelschwund. Sie hatte die blaue Armbinde mit dem Buchstaben «C» nach dem 2:2 im WM-Qualifikationsspiel in Belgrad von einem Stadionarbeiter erhalten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2021 14:10
aktualisiert: 2. April 2021 14:10