Salah regeneriert in seiner Heimat

7. Juni 2018, 12:54 Uhr
Nicht nur dieser kleine Salah-Fan hofft auf eine baldige Genesung des ägyptischen Starstürmers
Nicht nur dieser kleine Salah-Fan hofft auf eine baldige Genesung des ägyptischen Starstürmers
© KEYSTONE/EPA/SEDAT SUNA
Für Starstürmer Mohamed Salah wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. Mittlerweile ist Ägyptens grosse WM-Hoffnung nach der Behandlung seiner Schulterverletzung in seinem Heimatland eingetroffen.

Salah landete am Mittwochabend in Kairo, nachdem er zuvor die Spezialbehandlung in Madrid beendet hatte, wie Quellen am Flughafen berichteten. Der 25 Jahre alte Stürmer des FC Liverpool postete am Donnerstagmorgen ein Foto bei Twitter, auf dem er lachend in einem Auto zu sehen war.

Den Angaben zufolge wird der ägyptische Hoffnungsträger bei der WM in Russland nun erstmal Zeit mit seiner Familie verbringen, bevor er am Samstag in Kairo zur Nationalmannschaft stossen soll. Tags darauf bricht der Tross zur WM auf. Salah wird seine Rehabilitation dort unter der Aufsicht des ägyptischen medizinischen Stabs fortsetzen.

Aufgrund seiner guten Genesung hofft Ägyptens Nationaltrainer Hector Cuper, Salah bereits im ersten Gruppenspiel am 15. Juni gegen Uruguay einsetzen zu können. Der Stürmer hatte sich am 26. Mai im verlorenen Champions-League-Final mit Liverpool gegen Real Madrid eine Bänderverletzung in der linken Schulter zugezogen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Juni 2018 11:57
aktualisiert: 7. Juni 2018 12:54