Frankreich

Sampaoli übernimmt Trainerposten in Marseille

27. Februar 2021, 08:33 Uhr
Jorge Sampaoli tritt die Nachfolge von André Villas-Boas an
© KEYSTONE/AP/Matilde Campodonico
Olympique Marseille verpflichtet gut drei Wochen nach der Trennung von André Villas-Boas den früheren argentinischen Nationalcoach Jorge Sampaoli.

Der 60-jährige Sampaoli unterschrieb beim neunfachen französischen Meister einen Vertrag bis 2023.

Sampaoli führte die chilenische Nationalmannschaft 2015 zum Sieg bei der Copa America und betreute Argentinien an der WM 2018 in Russland. Zuletzt war der Argentinier beim brasilianischen Klub Atlético Mineiro engagiert.

Neben dem neuen Trainer gab Marseilles amerikanischer Besitzer Frank McCourt auch bekannt, dass der bei den Fans unbeliebte Präsident Jacques-Henri Eyraud durch den bisherigen Sportchef Pablo Longoria ersetzt wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Februar 2021 08:15
aktualisiert: 27. Februar 2021 08:33