Nach WM-Sieg

Saudi-Arabien-Spieler sollen Rolls-Royce bekommen

25. November 2022, 17:34 Uhr
Nach dem überraschenden Sieg gegen Argentinien sollen die Spieler der saudi-arabischen Nationalmannschaft ein Luxusauto bekommen.
Die saudi-arabische Nationalmannschaft sorgte mit dem Sieg gegen Argentinien für Begeisterung.
© KEYSTONE/EPA/Rungroj Yongrit
Anzeige

Saudi-Arabien hat am Dienstag überraschend gegen Argentinien gewonnen. Medien in ihrer Heimat bejubelten den «historischen Sieg» als «Heldenepos».

König Salman bin Abd al-Aziz erklärte den Mittwoch nach dem Spiel sogar zum Feiertag für alle Beschäftigten im öffentlichen und privaten Sektor sowie für alle Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich gab der Chef der saudischen Unterhaltungsbehörde, der einflussreiche Sportfunktionär Turki al-Schaich, den Eintritt zu drei Vergnügungsparks frei, um den Sieg zu feiern.

Fürs Königshaus reicht das aber noch nicht. Wie «Fussball.News» berichtet, soll nun auch jeder einzelne Spieler der saudi-arabischen Nationalmannschaft nun einen Rolls-Royce bekommen soll. Das ist nicht das erste Mal, dass ein saudi-arabischer Fussballspieler ein Luxusauto bekommt. Bereits 1994 hat ein Spieler eins der besten WM-Tore geschossen und anschliessend ebenfalls einen Rolls-Royce bekommen.

(log)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 25. November 2022 17:52
aktualisiert: 25. November 2022 17:52