Schweiz im Fifa-Ranking weiter auf Rang 8

25. Oktober 2018, 12:02 Uhr
Treffen am 18. November wieder aufeinander: Die Welt-Nr. 8 Schweiz (hier Xherdan Shaqiri) und die Welt-Nr. 1 Belgien (Dries Mertens)
Treffen am 18. November wieder aufeinander: Die Welt-Nr. 8 Schweiz (hier Xherdan Shaqiri) und die Welt-Nr. 1 Belgien (Dries Mertens)
© KEYSTONE/AP/GEERT VANDEN WIJNGAERT
Die Schweizer Nationalmannschaft liegt in der aktuellen Fifa-Weltrangliste unverändert auf Platz 8. Neuer alleiniger Spitzenreiter ist Belgien, das am 18. November im Rahmen der Nations League in der Schweiz gastieren wird.

Der bisher im Ranking gleichauf liegende Weltmeister aus Frankreich ist neu Zweiter, liegt allerdings nur einen einzigen Punkt zurück.

Fifa-Ranking (Oktober 2018): 1. Belgien* (Vormonat: 1.) 1733. 2. (1.) Frankreich 1732. 3. (3.) Brasilien 1669. 4. (4.) Kroatien 1635. 5. (6.) England 1619. 6. (5.) Uruguay 1617. 7. (7.) Portugal 1616. 8. (8.) Schweiz 1598. 9. (9.) Spanien 1594. 10. (10.) Dänemark 1584. Ferner: 14. (12.) Deutschland 1555. 19. (20.) Italien 1533. 36. (36.) Island* 1458. 182. (178.) Liechtenstein 936.

* = Gegner der Schweiz in der Nations League

Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. Oktober 2018 11:56
aktualisiert: 25. Oktober 2018 12:02