Anzeige
Nationalmannschaft

Schweiz musste Sieg teuer bezahlen

10. Oktober 2021, 08:57 Uhr
Die Schweizer mussten den 2:0-Sieg gegen Nordirland personell teuer bezahlen.
Denis Zakaria (rechts) fehlt in Litauen wegen einer Sperre.
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Denis Zakaria wurde zwei Minuten vor dem Ende beim Stande von 1:0 wegen eines Gerangels mit einem Nordiren verwarnt. Damit ist der Mittelfeldspieler am Dienstag in Litauen gesperrt.

Zumindest fraglich ist der Einsatz im Baltikum gegen den Tabellenletzten von Manuel Akanji. Der Abwehrchef wurde kurz nach der Pause mit Adduktorenproblemen ausgewechselt. «Er hatte schon früh Schmerzen», so Yakin. Die schwere der Verletzung soll bis am Sonntag bekannt werden. Auch Kevin Mbabu musste angeschlagen ausgewechselt werden.

Yakin liess nach dem Spiel durchblicken, dass er einen weiteren Spieler nachnominieren wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Oktober 2021 00:29
aktualisiert: 10. Oktober 2021 08:57