USA

Shaqiri bei Debüt in der MLS engagiert, aber ohne Sieg

27. Februar 2022, 20:54 Uhr
Xherdan Shaqiri absolviert in der Nacht auf Sonntag sein erstes Spiel für Chicago Fire seit seinem Wechsel von Olympique Lyon in die nordamerikanische Profiliga. Sein erstes Tor bleibt ihm verwehrt.
Xherdan Shaqiri setzte seine Teamkollegen mit klugen Zuspielen mehrmals vielversprechend in Szene
© KEYSTONE/AP/Rebecca Blackwell

Xherdan Shaqiri hat seinen Einstand für Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS gegeben. Der 30-Jährige spielte zum Saisonauftakt auswärts bei Inter Miami, wo unter anderem der argentinische Stürmer Gonzalo Higuain unter Vertrag steht, durch. Der Basler wurde als klassischer offensiver Mittelfeldspieler hinter den Spitzen nominiert, war aktiv und setzte seine Teamkollegen mehrmals vielversprechend in Szene. Mit einem Distanzschuss prüfte er zudem den gegnerischen Torhüter Clement Diop. 

Chicagos Goalie Gabriel Slonina musste indes auch mehrmals intervenieren, um ein Gegentor zu verhindern. Am Ende blieb es in Fort Lauderdale beim torlosen Unentschieden. Für Shaqiri und sein Team geht es am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen Orlando weiter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Februar 2022 08:16
aktualisiert: 27. Februar 2022 20:54
Anzeige