Anzeige
Italien

Simone Inzaghi folgt bei Inter auf Conte

3. Juni 2021, 13:53 Uhr
Simone Inzaghi zieht es von Lazio Rom nordwärts
© KEYSTONE/EPA/MAURIZIO BRAMBATTI
Nach der Trennung von Meistertrainer Antonio Conte engagiert Inter Mailand Simone Inzaghi als dessen Nachfolger. Der 45-Jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Inzaghi kommt von Lazio Rom zu den Nerazzurri. Über seinen Wechsel wurde schon länger spekuliert. Wie die «Gazzetta dello Sport» letzte Woche berichtete, machte Inzaghi bei den Römern kurz vor der anstehenden Vertragsverlängerung einen Rückzieher. Bei Lazios Klubchef Claudio Lotito soll das für Empörung gesorgt haben. Trotzdem verabschiedete der Klub seinen langjährigen Spieler und erfolgreichen Trainer mit warmen Worten.

Ungeachtet des Meistertitels plagen Inter Mailand Geldprobleme. Der Spardruck sorgte auch für den Abgang von Conte ein Jahr vor Ablauf seinen Vertrages.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juni 2021 13:50
aktualisiert: 3. Juni 2021 13:53