Anzeige
Super League

Sion mit wichtigem Sieg – auch Luzern und Zürich gewinnen

7. März 2021, 18:08 Uhr
Sion kommt zum dringend benötigten Erfolg nach der Entlassung von Trainer Fabio Grosso. Mit Christian Constantin an der Seitenlinie gewinnt er in der 24. Runde der Super League in Lausanne 3:1.
Der FC Sion hat wieder einmal Grund zur Freude: Der zweifache Torschütze Baltazar jubelt mit Sandro Theler (77).
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

In der zweiten Halbzeit sicherten Baltazar und Birama Ndoye den ersten Sittener Sieg seit Anfang Februar. Der Rückstand auf den 8. Platz, den neu Lugano inne hat, beträgt allerdings weiterhin fünf Punkte, weil sowohl der FC Zürich (1:0 in Lugano) als auch Luzern (4:2 gegen St. Gallen) gewannen.

Die Luzerner schafften gegen St. Gallen nach einem 0:2-Rückstand die Wende. Die Zürcher gewannen dank einem Treffer von Marco Schönbächler.

Resultate und Tabelle:

Samstag: Young Boys - Vaduz 1:1 (0:0). Servette - Basel 2:1 (0:0). - Sonntag: Lausanne-Sport - Sion 1:3 (1:1). Lugano - Zürich 0:1 (0:1). Luzern - St. Gallen 4:2 (1:2).

1. Young Boys 24/53 (42:19). 2. Servette 24/34 (28:30). 3. Basel 24/33 (34:35). 4. Zürich 24/32 (35:33). 5. Luzern 24/31 (43:38). 6. St. Gallen 24/31 (29:30). 7. Lausanne-Sport 24/30 (31:31). 8. Lugano 24/30 (26:27). 9. Sion 24/25 (28:37). 10. Vaduz 24/23 (22:38).

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. März 2021 18:05
aktualisiert: 7. März 2021 18:08