Anzeige
Spanien

Teenager Camavinga wechselt zu Real Madrid

31. August 2021, 20:52 Uhr
Real Madrid verpflichtet den jungen französischen Internationalen Eduardo Camavinga.
Eduardo Camavinga bei einem seiner ersten Länderspiele im Oktober gegen die Ukraine
© KEYSTONE/AP/FRANCOIS MORI

Der 18-jährige Mittelfeldspieler zählt zu den grossen Talenten im französischen Fussball und soll mehr als 30 Millionen Euro kosten.

An Camavinga, der vor einem knappen Jahr im französischen A-Nationalteam debütiert hatte, waren auch Chelsea, Manchester United, Bayern München und Paris Saint-Germain interessiert. Der in Angola geborene Teenager hat mit Rennes bereits 71 Partien in der Ligue 1 bestritten, seine erste absolvierte er als 16-Jähriger.

Mit Camavinga fand Real Madrid doch noch Verstärkung aus der Ligue 1. Die Versuche, Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain ein Jahr vor Vertragsende zu verpflichten, scheiterten trotz einem Angebot von rund 180 Millionen Euro offensichtlich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. August 2021 19:25
aktualisiert: 31. August 2021 20:52