Challenge League

Thun gewinnt vor dem Spitzenspiel

19. April 2021, 22:12 Uhr
Daniel Dos Santos erzielte das 1:0 für Thun (Archivbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Der FC Thun kann in der Challenge League seinen Rückstand auf Leader Grasshoppers zumindest vorübergehend auf drei Punkte reduzieren.

Die Berner Oberländer gewannen zum Auftakt der 30. Runde auswärts gegen Winterthur 2:1.

Ein Doppelschlag von Daniel Dos Santos und Dominik Schwizer zur Mitte der erste Halbzeit brachte die Thuner 2:0 in Führung. Winterthur verkürzte kurz nach der Pause nach einem Eckball durch Gezim Pepsi.

Die Grasshopper spielen am Dienstag in Chiasso, bevor sie am Freitag den FC Thun empfangen.

Telegramm und Tabelle:

Winterthur - Thun 1:2 (0:2)

Wil SG. 100 Zuschauer. - SR Cibelli. - 18. Dos Santos 0:1. 21. Schwizer 0:2. 52. Pepsi 1:2.

1. Grasshoppers 29/57 (49:32). 2. Thun 30/54 (49:38). 3. Aarau 29/48 (52:41). 4. Stade Lausanne-Ouchy 29/45 (44:32). 5. Schaffhausen 29/45 (46:37). 6. Winterthur 30/39 (43:40). 7. Wil 29/31 (26:38). 8. Neuchâtel Xamax FCS 29/30 (30:46). 9. Kriens 29/27 (28:38). 10. Chiasso 29/25 (24:49).

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. April 2021 22:05
aktualisiert: 19. April 2021 22:12