Anzeige
England

Tottenham und Liverpool spielen nur unentschieden

13. Dezember 2020, 22:15 Uhr
Drei Tage vor dem Direktduell lässt das Spitzenduo Tottenham Hotspur und Liverpool in der Premier League Federn.
Enttäuschung bei Liverpools Captain Jordan Henderson: nur 1:1 im Auswärtsspiel gegen Fulham.
© KEYSTONE/EPA/Matt Dunham / POOL

Die Londoner kamen im kleinen Derby gegen Crystal Palace nicht über ein 1:1 hinaus. Der Meister musste sich auswärts gegen Fulham, ein weiterer kleiner Klub aus der Hauptstadt, mit dem gleichen Resultat begnügen.

Tottenham führte gegen das vom früheren Schweizer Nationalcoach Roy Hodgson trainierte Crystal Palace dank einem Treffer von Topskorer Harry Kane 1:0, ehe der Sieg neun Minuten vor dem Ende durch einen Fehler von Torhüter Hugo Lloris doch noch entglitt.

Liverpool lag bei Fulham bis in die Schlussphase hinein im Rückstand und vergab mehrere gute Chancen, dann musste sich Fulhams herausragender Torhüter Alphonse Aréola durch einen Foulpenalty von Mohamed Salah doch noch geschlagen geben.

Weil am Samstag auch Chelsea unentschieden gespielt hat, und das Derby von Manchester 0:0 ausgegangen ist, bleiben die Abstände zwischen den Spitzenteams nach der 12. Runde unverändert.

Xhakas Bärendienst für Arsenal

Weiterhin in der Abwärtsspirale befindet sich Arsenal. Dass die Gunners auch gegen das abstiegsgefährdete Burnley (0:1) ohne Punkte blieben und sich nach dem fünften sieglosen Spiel als Tabellen-15. nun selber gefährlich nahe an den Relegationsplätzen bewegen, hat viel mit Granit Xhaka zu tun. Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft leistete sich in der 59. Minute einen ebenso unnötigen wie unerklärlichen Aussetzer. Nach einem hart geführten Zweikampf und kurzer Provokation packte der 28-Jährige seinen Gegenspieler an der Gurgel und wurde dafür zurecht des Feldes verwiesen.

Xhakas Ausraster fiel in eine Phase, in der das Führungstor für Arsenal nur noch eine Frage der Zeit zu sein schien. In Überzahl fasste Burnley neuen Mut und kam in der 73. Minute durch ein Eigentor von Pierre-Emerick Aubameyang zum entscheidenden Effort.

Telegramme:

Crystal Palace - Tottenham Hotspur 1:1 (0:1). - 2000 Zuschauer. - Tore: 23. Kane 0:1. 81. Schlupp 1:1.

Fulham - Liverpool 1:1 (1:0). - Tore: 25. Reid 1:0. 79. Salah (Foulpenalty) 1:1. - 2000 Zuschauer. - Bemerkung: Liverpool ohne Shaqiri (verletzt).

Arsenal - Burnley 0:1 (0:0). - Tor: 74. Aubameyang (Eigentor) 0:1. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka. 59. Rote Karte gegen Xhaka wegen Tätlichkeit.

Weitere Resultate vom Sonntag: Southampton - Sheffield United 3:0. Leicester City - Brighton & Hove Albion 3:0.

Rangliste:

1. Tottenham Hotspur 12/25 (24:10). 2. Liverpool 12/25 (27:18). 3. Leicester City 12/24 (24:15). 4. Southampton 12/23 (24:17). 5. Chelsea 12/22 (25:12). 6. Manchester United 11/20 (19:17). 7. West Ham United 12/20 (20:15). 8. Everton 12/20 (21:18). 9. Manchester City 11/19 (17:11). 10. Aston Villa 10/18 (21:13). 11. Newcastle United 11/17 (14:16). 12. Crystal Palace 12/17 (18:17). 13. Wolverhampton Wanderers 12/17 (11:16). 14. Leeds United 12/14 (17:22). 15. Arsenal 12/13 (10:15). 16. Brighton & Hove Albion 12/10 (15:21). 17. Burnley 11/9 (6:18). 18. Fulham 12/8 (12:22). 19. West Bromwich Albion 12/6 (9:25). 20. Sheffield United 12/1 (5:21).

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Dezember 2020 22:15
aktualisiert: 13. Dezember 2020 22:15