Anzeige
UEFA

UEFA-Untersuchung gegen Real, Barcelona und Juventus

12. Mai 2021, 14:25 Uhr
Wegen der Pläne für eine Super League leitet die UEFA Ermittlungen gegen Real Madrid, Barcelona und Juventus Turin ein. Der Verband teilt mit, er habe eine Untersuchungskommission eingesetzt.
UEFA geht gegen die letzten drei Super-Ligisten vor
© KEYSTONE/EPA/LAURENT GILLIERON

Die drei Gründungsmitglieder haben das Projekt von einst zwölf Top-Klubs bislang offiziell nicht aufgegeben. Die anderen neun Vereine - Liverpool, Manchester City, Manchester United, Chelsea, Tottenham, Arsenal, Atlético Madrid, AC Milan und Inter Mailand - haben sich dagegen verpflichtet, weiter am Europacup der UEFA teilzunehmen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Mai 2021 14:25
aktualisiert: 12. Mai 2021 14:25