Frankreich

Vladimir Petkovics wichtiger Sieg

24. Januar 2022, 05:30 Uhr
Vladimir Petkovic zieht in Bordeaux den Kopf nochmals aus der Schlinge. Der frühere Schweizer Nationalcoach gewinnt mit den Girondins sein «Spiel der letzten Chance» gegen Strasbourg 4:3.
Zuletzt hatte Bordeaux drei Mal in Folge verloren und dabei zehn Gegentore kassiert.
© KEYSTONE/EPA/CAROLINE BLUMBERG

Dank dem Erfolg ist Bordeaux in der Ligue 1 wieder auf einem Nicht-Abstiegsplatz klassiert. Petkovics Team sorgte bereits in den ersten 39 Minuten mit der 3:0-Führung für die Vorentscheidung. Der Südkoreaner Hwang Ui-Jo schoss zwei Tore. Es war erst der vierte Sieg Bordeaux' in dieser Ligue-1-Saison und der erste seit dem 12. Dezember 2021.

Zuletzt hatte Bordeaux drei Mal in Folge verloren und dabei zehn Gegentore kassiert. Die Reaktion der Mannschaft kam für Petkovic zum richtigen Zeitpunkt. In der Woche zuvor hatte Bordeaux auswärts gegen Stade Rennes 0:6 verloren.

Der Sieg gegen Strasbourg konnte nicht unbedingt erwartet werden. Während Bordeaux zuletzt immer tiefer in die Krise gerutscht war, waren die Gäste dank einer Siegesserie in den letzten Wochen bis in die Top 4 der Ligue 1 vorgerückte.

Comeback von Messi

Nach einem Monat Absenz gab Lionel Messi im Meisterschaftsspiel gegen Stade Reims (4:0) sein Comeback für Paris Saint-Germain. Der Superstar aus Argentinien hatte zuletzt gefehlt, weil er Ende letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Im Aufgebot der argentinischen Nationalmannschaft für die Spiele in der WM-Qualifikation gegen Chile (27. Januar) und Kolumbien (1. Februar) fehlt Messi.

Telegramme:

Metz - Nice 0:2 (0:0). - 5000 Zuschauer. - Tore: 58. Thuram 0:1. 86. Gouiri (Foulpenalty) 0:2. - Bemerkung: Nice mit Lotomba.

Montpellier - Monaco 3:2 (2:1). - Tore: 13. Wahi 1:0. 32. Mavididi 2:0. 34. Ben Yedder 2:1. 82. Vanderson 2:2. 92. Mavididi 3:2. - Bemerkung: Montpellier mit Omlin.

Paris Saint-Germain - Stade Reims 4:0 (1:0). - Tore: 44. Verratti 1:0. 62. Ramos 2:0. 67. Faes (Eigentor) 3:0. 75. Danilo 4:0.

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Angers - Troyes 2:1. Bordeaux - Strasbourg 4:3. Clermont - Rennes 2:1. Nantes - Lorient 4:2.

Rangliste:

1. Paris Saint-Germain 22/53 (46:18). 2. Nice 22/42 (36:18). 3. Marseille 21/40 (30:16). 4. Strasbourg 22/35 (44:29). 5. Rennes 22/34 (41:21). 6. Montpellier 22/34 (37:30). 7. Monaco 22/33 (35:26). 8. Lens 22/33 (36:31). 9. Nantes 22/32 (30:27). 10. Lille 22/32 (30:30). 11. Lyon 21/31 (29:27). 12. Angers 21/29 (28:28). 13. Brest 22/28 (28:33). 14. Reims 22/24 (22:27). 15. Clermont 22/21 (22:39). 16. Troyes 22/20 (20:31). 17. Bordeaux 22/20 (34:53). 18. Metz 22/19 (24:43). 19. Lorient 22/17 (18:38). 20. Saint-Etienne 21/12 (18:43). 

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Januar 2022 22:50
aktualisiert: 24. Januar 2022 05:30
Anzeige