Deutschland

Weltmeister Mustafi wechselt zu Schalke

2. Februar 2021, 07:55 Uhr
Schalke 04 mit Trainer Christian Gross hat zum Ende der Transferperiode noch zwei Transfers abgewickelt.
Shkodran Mustafi soll mithelfen, dass Schalke nicht aus der Bundesliga absteigt
© KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH

Der Bundesligist gab am späten Montagabend den türkischen Internationalen Ozan Kabak bis Ende Saison leihweise an den englischen Meister Liverpool ab.

Dafür verpflichtete der Tabellenletzte bis Ende Saison Shkodran Mustafi von Arsenal. Der Verteidiger, der 2014 mit Deutschland Weltmeister wurde, kam in der Premier League in dieser Saison bislang nur zu drei Einsätzen.

Im Januar hatte Schalke bereits Sead Kolasinac und Klaas-Jan Huntelaar verpflichtet. In der Tabelle liegt Schalke mit 8 Punkten aus 19 Spielen auf dem letzten Platz, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt neun Punkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Februar 2021 07:50
aktualisiert: 2. Februar 2021 07:55
Anzeige