Luzern - Lugano 1:1

Wie gehabt: Lugano verliert auswärts nicht

10. Februar 2021, 20:55 Uhr
Harter Kampf im Schneetreiben: Luzerns Simon Grether (rechts) gegen Luganos Adrian Guerrero
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Mit einem 1:1 im Nachtragsspiel in Luzern setzt der FC Lugano eine bemerkenswerte Serie fort. Die Tessiner verlieren keines ihrer letzten 14 Auswärtsspiele in der Meisterschaft.

Was die unter Trainer Maurizio Jacobacci herausholte Serie für eine Wert hat, zeigt sich bei einem Blick auf die Allzeit-Statistiken der 2003 begonnenen Super League. Nur der FC Basel mit 17 Spielen im Jahr 2013 und die Young Boys mit 16 Spielen in den Jahren 2018 und 2019 blieben in fremden Stadien noch etwas länger ungeschlagen als die Tessiner - deren Serie jedoch noch nicht beendet sein muss.

Dennoch benötigten die Ticinesi auch Glück, dass sie die Serie nicht abreissen lassen musste. Im heftigen Schneetreiben - dreimal mussten die Linien freigelegt werden - war die Mannschaft von Trainer Fabio Celestini in der zweiten Halbzeit klar besser. Der von Dejan Sorgic kurz nach der Pause erzielte Ausgleich war ein dürftiger Lohn für die Bemühungen der Innerschweizer, die sich im Vergleich zur jüngsten 2:4-Niederlage in Genf steigern konnten.

Luganos Führungstor hatte der Ex-Luzerner Oliver Custodio auf Foulpenalty erzielt.

Telegramm

Luzern - Lugano 1:1 (0:1)

SR San. - Tore: 25. Custodio (Foulpenalty) 0:1. 53. Sorgic (Ugrinic) 1:1.

Luzern: Müller; Grether, Burch, Knezevic, Frydek; Schulz, Ugrinic (60. Wehrmann); Tasar, Schaub (60. Schürpf), Ndiaye; Sorgic.

Lugano: Baumann; Kecskes, Oss, Daprelà; Custodio; Lavanchy, Covilo, Sabbatini, Guerrero (92. Facchinetti); Abubakar, Lungoyi (74. Gerndt).

Bemerkungen: Luzern ohne Emini (gesperrt), Lucas, Binous, Ndenge und Alabi (alle verletzt). Lugano ohne Lovric (gesperrt), Bottani und Maric (beide verletzt). Verwarnungen: 14. Knezevic (Foul), 24. Burch (Foul), 43. Guerrero (Foul), 59. Ndiaye (Foul), 92. Sabbatini (Foul), 95. Schürpf (Foul), 95. Lungoyi (Unsportlichkeit).

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Februar 2021 20:49
aktualisiert: 10. Februar 2021 20:55