Champions League

Wie vor 16 Jahren: Viertelfinals ohne Ronaldo und Messi

11. März 2021, 08:18 Uhr
16 Jahre ist es her, seit nicht mindestens einer der beiden Superstars mit seiner Mannschaft in der entscheidenden Phase noch dabei war
© KEYSTONE/VALERIANO DI DOMENICO
Die entscheidende Phase der Champions League ohne Messi und Ronaldo? Erstmals seit der Saison 2004/2005 Jahren ist dies wieder der Fall.

16 Jahre ist es her, als sich letztmals keiner der beiden Superstars mit seiner Mannschaft für die Viertelfinals qualifiziert hat. Nach dem Ausscheiden von Juventus Turin gegen Porto und des FC Barcelona gegen Paris Saint-Germain ist es nun wieder einmal soweit.

In der Spielzeit 2004/2005 schafften es die späteren Weltfussballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi mit ihren Klubs Manchester United und FC Barcelona nicht in die Viertelfinals der Königsklasse. Seither stand jeweils mindestens einer des Duos mit seinem Klub in der Runde der letzten acht. Zehnmal waren es gar beide.

Ronaldo gewann die Champions League fünfmal, einmal mit ManU und viermal mit Real Madrid. Messi steht bei vier Titeln, die er alle mit Barça holte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. März 2021 07:55
aktualisiert: 11. März 2021 08:18