Anzeige
Nationalmannschaft

Xhaka erneut positiv, Fabian Frei nachnominiert, Cömert reist ab

2. September 2021, 19:38 Uhr
Nationaltrainer Murat Yakin nominiert Fabian Frei für die kommenden zwei WM-Qualifikationsspiele nach. Der Basler Mittelfeldspieler stiess für den an Covid erkrankten Granit Xhaka zum Team.
Fabian Frei schafft es erstmals seit März 2018 in den Kreis der Nationalmannschaft
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Frei hat bisher 14 Länderspiele bestritten, das letzte im März 2018, als er beim 6:0 gegen Panama zum Schlussstand traf.

Bei Xhaka fiel am Donnerstag auch der zweite PCR-Test positiv aus. Der Captain hat das Team-Hotel in Pratteln offenbar bereits am Mittag verlassen und sich privat in Isolation begeben.

Mit Eray Cömert musste ein anderer Spieler des FC Basel die Mannschaft verlassen. Der Innenverteidiger erlitt am Mittwoch im Testspiel gegen Griechenland eine Gehirnerschütterung, die es ihm gemäss Richtlinien der UEFA nicht mehr erlaubt, in den nächsten fünf Tagen einen Ernstkampf zu bestreiten.

Die Schweiz spielt am Sonntag (20.45 Uhr) in Basel gegen Italien und am Mittwoch (20.45 Uhr) in Belfast gegen Nordirland.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. September 2021 18:55
aktualisiert: 2. September 2021 19:38