YB-Spieler Sow fällt vier Wochen aus

9. April 2018, 17:56 Uhr
YB-Mittelfeldspieler Djibril Sow im Zweikampf mit St.Gallens Nzuzi Toko.
YB-Mittelfeldspieler Djibril Sow im Zweikampf mit St.Gallens Nzuzi Toko.
© Keystone/Ennio Leanza
Die Young Boys müssen während rund vier Wochen auf Djibril Sow verzichten. Der 21-jährige Mittelfeldspieler fällt mit einer Verletzung im linken Oberschenkel aus.

Sow zog sich die Verletzung am Sonntag beim 4:2-Sieg in St.Gallen zu; er wurde in der 58. Minute durch Leonardo Bertone ersetzt. Sow gehört seit seinem Wechsel im letzten Sommer vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zum Stammpersonal von YB-Coach Adi Hütter. Der Schweizer U21-Internationale bestritt mit den Bernern in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 38 Pflichtspiele und erzielte dabei ein Tor.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. April 2018 17:12
aktualisiert: 9. April 2018 17:56