Anzeige
Deutschland

Zeqiri wechselt in die Bundesliga zu Augsburg

30. August 2021, 14:25 Uhr
Andi Zeqiri wechselt in die Bundesliga. Der Schweizer Stürmer stösst auf Leihbasis für eine Saison von Brighton & Hove Albion zu Augsburg, das nach drei Runden bloss einen Zähler auf dem Konto hat.
Daumen hoch: Andi Zeqiri am Montag beim Zusammenzug der Schweizer Nationalmannschaft in Pratteln.
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Er wird damit Teamkollege von Ruben Vargas.

«Mit ihm bekommen wir einen Mentalitätsspieler, mit dem wir bereits seit seiner Zeit in Lausanne in Kontakt waren. Er bringt alles mit, was ein guter Offensivspieler benötigt. Mit seiner Schnelligkeit und seinen Abschlussqualitäten wird er unser Spiel bereichern», lobte ihn Augsburgs Manager Stefan Reuter gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.

Zeqiri wechselte vergangenen Sommer von Lausanne nach England. Der 22-Jährige, der alle Junioren-Nationalteams der Schweiz durchlaufen hat und nun auch für die A-Nationalmannschaft nominiert ist, kam in der Premier League nur selten zum Einsatz, schoss aber vergangene Woche im Ligacup für Brighton & Hove Albion seinen ersten und einzigen Treffer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. August 2021 14:25
aktualisiert: 30. August 2021 14:25