Zu dick: Schweizer beim HSV aussortiert

Krisztina Scherrer, 25. Juni 2018, 17:13 Uhr
Der Profi-Fussballer fällt nicht zum ersten Mal negativ auf.
Der Profi-Fussballer fällt nicht zum ersten Mal negativ auf.
© Instagram / vasilijejanjicic
Der Schweizer Fussballer Vasilije Janjicic wurde vom ersten Training des Hamburger SV in der neuen Saison ausgeschlossen. Grund dafür: Der Profi-Kicker hat in den Ferien an Gewicht zugenommen.

Die neue Fussballsaison des Hamburger SV hat begonnen und ein Spieler fällt bereits negativ auf: Der 19-jährige Schweizer Vasilije Janjicic ist vor allem wegen seinen Skandalen bekannt. Im Februar baute er unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein einen Unfall. Jetzt geht es weiter mit den Negativschlagzeilen.

Der 19-Jährige wurde vom ersten Training zu Saisonbeginn ausgeschlossen. Grund dafür: Er ist zu dick aus den Ferien zurückgekommen. Jetzt heisst es abnehmen, denn der junge Fussballer darf erst wieder mit seinen Kollegen trainieren, wenn er unter 80 Kilogramm schwer ist, berichtet Bild.de. Immerhin durfte er mit ins Trainingslager.

Mit Fitnesseinheiten in den Ferien kann sich Janjicic nicht so richtig anfreunden. Schon im letzten Sommer kam der Mittelfeldspieler mit sechs Kilo Übergewicht aus den Ferien zurück.

Krisztina Scherrer
Quelle: sk
veröffentlicht: 25. Juni 2018 17:13
aktualisiert: 25. Juni 2018 17:13