Premier League

(Zu) später schöner Sieg von Arsenal

16. Juli 2020, 06:35 Uhr
Liverpools Trainer Jürgen Klopp zeigt sich nach Spielschluss freundlich. Hier mit Arsenals David Luiz.
© KEYSTONE/AP/Glyn Kirk
Im Kampf um einen Platz in der Champions League fällt Arsenal ausser Rang und Traktanden, aber in der drittletzten Runde der Premier League erringen die «Gunners» einen 2:1-Heimsieg gegen Liverpool.

Für den souveränen Meister Liverpool, der die Marke von 100 Punkten nun nicht mehr erreichen oder übertreffen kann, war es im 36. Spiel der Meisterschaft erst die dritte Niederlage (nebst drei Unentschieden). Sadio Mané brachte die «Reds» früh in Führung, aber noch in der ersten Halbzeit glückte Arsenal mit Toren von Alexandre Lacazette und dem 20-jährigen Reiss Nelson die Wende.

Granit Xhaka bestritt für Arsenal die ganze Partie. Bei Liverpool kam Xherdan Shaqiri ab der 83. Minute zu seinem ersten Einsatz seit dem 11. Januar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Juli 2020 23:45
aktualisiert: 16. Juli 2020 06:35