Gastgeber USA und Costa Rica im Halbfinal

20. Juli 2017, 08:12 Uhr
Lausannes Yeltsin Tejeda (rechts) steht mit Costa Rica im Gold-Cup-Halbfinal
Lausannes Yeltsin Tejeda (rechts) steht mit Costa Rica im Gold-Cup-Halbfinal
© KEYSTONE/AP/MATT ROURKE
Die USA stehen beim CONCACAF Gold Cup im eigenen Land im Halbfinal. Dort bekommt es das Team von Coach Bruce Arena mit Costa Rica zu tun. Der fünfmalige Gold-Cup-Sieger USA gewann sein Viertelfinalspiel gegen El Salvador mit 2:0 (2:0). Omar Gonzalez (41.) und Eric Lichaj (45.

) sorgten mit ihren Toren kurz vor der Pause für die Entscheidung.

Im Halbfinal des kontinentalen Turniers der CONCACAF-Zone (Nord- und Mittelamerika sowie Karibik) treffen die Gastgeber am Samstag in Dallas auf Costa Rica. Die Mittelamerikaner setzten sich im ersten Viertelfinal dank eines Eigentors mit 1:0 gegen Panama durch. Panamas Mittelfeldspieler Anibal Godoy lenkte nach einem Freistoss den Ball per Kopf unhaltbar ins eigene Tor (77.).

Bei der Partie in Philadelphia kam es zu einem Aufeinandertreffen zweier Super-League-Spieler von Lausanne-Sport. Yeltsin Tejeda wurde beim Halbfinalisten Costa Rica kurz vor Schluss ausgewechselt, der zweimalige Turnier-Torschütze Gabriel Torres spielte bei Panama durch.

In den weiteren Viertelfinals stehen sich Mexiko und Honduras sowie Jamaika und Kanada gegenüber.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. Juli 2017 06:33
aktualisiert: 20. Juli 2017 08:12