Gelungener Saisonauftakt für Titelverteidiger New England Patriots

René Rödiger, 11. September 2015, 15:22 Uhr
Für die New England Patriots beginnt die neue NFL-Saison mit einem Sieg. Der Titelverteidiger bezwingt die Pittsburgh Steelers mit Quarterback Ben Roethlisbergers im Auftaktspiel 28:21. New England war am 1.Februar durch einen 28:24-Erfolg im Super Bowl gegen Titelverteidiger Seattle Seahawks zum vierten Mal seit 2002 Meister geworden.

In der Nacht auf Freitag ist dem Team aus dem Bundesstaat Massachusetts der Start in die Mission Titelverteidigung mit einem Sieg gegen den sechsfachen NFL-Champion Pittsburgh Steelers mit Quarterback Ben Roethlisberger optimal gelungen.

Bereits zur Spielhälfte lag das Team des Spielmachers mit Schweizer Wurzeln 3:14 zurück. Roethlisberger warf Pässe für einen Raumgewinn von 351 Yards und bereitete einen Touchdown vor. Patriots-Quarterback Tom Brady, dessen Sperre von vier Spielen im sogenannten Deflategate erst vergangene Woche aufgehoben worden war, bereitete alle vier Touchdowns seines Teams vor.

Die 32 NFL-Teams bestreiten in den nächsten vier Monaten die Regular Season, der Super Bowl findet am 7. Februar 2016 in Santa Clara, Kalifornien, statt.

René Rödiger
Quelle: SI
veröffentlicht: 11. September 2015 07:46
aktualisiert: 11. September 2015 15:22