Gianluca Frontino wechselt innerhalb der Challenge League

18. September 2017, 21:13 Uhr
Gianluca Frontino - hier auf einer Aufnahme vor zwei Jahren im Thuner Dress - jubelt nach einem Treffer gegen Vaduz
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Der Challenge-Ligist FC Aarau verstärkt sich im Mittelfeld mit Gianluca Frontino. Der 27-Jährige wechselt mit einem bis Sommer 2019 gültigen Vertrag von Winterthur aufs Brügglifeld.

Frontino, ein Offensivspieler mit italienischen Wurzeln, war in Schaffhausen gross geworden und bestritt ab 2014 während anderthalb Jahren auch 39 Partien für den FC Thun auf Super-League-Niveau.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. September 2017 20:53
aktualisiert: 18. September 2017 21:13