Anzeige
Golf

Golferin Kim Métraux nachselektioniert

22. Juli 2021, 15:18 Uhr
Die Schweizer Delegation an den Olympischen Spielen in Tokio umfasst neu 117 Athletinnen und Athleten. Swiss Olympic nominiert mit Kim Métraux eine zweite Golferin nach Albane Valenzuela nach.
Kim Métraux nimmt kurzfristig am olympischen Golfturnier in Tokio teil
© KEYSTONE/AP/JEFF CHIU

Die 26-jährige Waadtländerin nimmt im Rahmen einer sogenannten «Re-Allocation» den Startplatz einer Athletin ein, die auf die Teilnahme am olympischen Turnier verzichtet.

Speziell: Morgane Métraux, Kims jüngere Schwester, wäre ebenfalls für die Spiele selektioniert gewesen. Sie beschloss jedoch, sich weiter auf die Qualifikation für die LPGA-Tour zu konzentrieren. Wäre sie nach Tokio gereist, hätte Morgane Métraux wichtige Turniere für die Gesamtwertung der zweithöchsten Tour auslassen müssen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Juli 2021 15:05
aktualisiert: 22. Juli 2021 15:18