Gregory Sciaroni nach Handverletzung wochenlang out

30. Dezember 2015, 23:30 Uhr
Gregory Sciaroni verletzte sich in der Partie gegen Team Canada nach einem Check in die Bande
© KEYSTONE/SPENGLER CUP/GIAN EHRENZELLER
Der HC Davos wird sein Verletzungspech nicht los. Auch Gregory Sciaroni steht dem HC Davos acht bis zwölf Wochen lang nicht mehr zur Verfügung.

Der Power-Flügel erlitt im Spengler-Cup-Halbfinal gegen das Team Canada bei einem Zweikampf an der Bande eine komplexe Verrenkung des Handwurzelknochens, wurde mit dem Rega-Helikopter ins chirurgische Zentrum von Chur geflogen und bereits operiert.

Damit muss der Schweizer Meister im Champions-League-Halbfinal gegen Frölunda Göteborg im Januar sowie womöglich auch beim Playoff-Start ohne den Tessiner auskommen. Neben dem 26-jährigen Südschweizer fallen derzeit sechs angeschlagene Akteure aus.

Quelle: SI
veröffentlicht: 30. Dezember 2015 16:46
aktualisiert: 30. Dezember 2015 23:30