Heidrich/Vergé-Dépré in Brasilien erfolgreich

18. Mai 2018, 23:10 Uhr
Allen Grund zum Jubeln: Joana Heidrich (re.) und Anouk Vergé-Dépré
Allen Grund zum Jubeln: Joana Heidrich (re.) und Anouk Vergé-Dépré
© KEYSTONE/EPA/VALDA KALNINA
Beim World-Tour-Turnier im brasilianischen Itapema stehen die Schweizerinnen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré im Viertelfinal.

Sie hatten als Gruppensiegerinnen direkt die Achtelfinals erreicht und setzten sich dort gegen die Niederländerinnen Sanne Keizer/Madelein Meppelink knapp 15:13 im dritten Satz durch. Weniger Glück hatte das zweite Schweizer Duo Nina Betschart/Tanja Hüberli. Sie schieden mit dem gleichen Resultat im Entscheidungssatz gegen die Tschechinnen Kristyna Kolocova und Michala Kvapilova aus.

Erst in der Nacht auf Samstag spielten Nico Beeler und Marco Krattiger ihren Achtelfinal. Sie hatten im Sechzehntelfinal ungefährdet in zwei Sätzen gegen das katarische Duo Cherif Younousse/Ahmed Tijan gewonnen.

Im Sechzehntelfinal ausgeschieden ist hingegen das dritte Schweizer Frauen-Duo. Laura Caluori/Dunja Gerson unterlagen den Russinnen Nadeschda Makrogussowa/Swetlana Cholomina nach grossem Kampf 13:15 im Entscheidungssatz.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. Mai 2018 21:32
aktualisiert: 18. Mai 2018 23:10