Hirscher gewinnt auch den Slalom

7. Januar 2018, 14:31 Uhr
Marcel Hirscher carvt zur Bestzeit
© KEYSTONE/AP/GABRIELE FACCIOTTI
Marcel Hirscher gewinnt in Adelboden 24 Stunden nach seinem Triumph im Riesenslalom auch den Slalom. Er verweist Michael Matt und den Norweger Henrik Kristoffersen auf die Plätze 2 und 3. Nach seinem neuesten Erfolg steht Hirscher am Chuenisbärgli bei nunmehr schon sieben Siegen.

Dreimal gewann er in Adelboden schon den Riesenslalom, im Slalom blieb er nach 2012, 2013 und 2014 ein viertes Mal erfolgreich. Insgesamt holte sich Hirscher seinen 52. Sieg im Weltcup.

Loïc Meillard schaffte es als Achter zum zweiten Mal in seiner noch jungen Karriere im Slalom in die Top 10. Luca Aerni und Daniel Yule, die nach dem ersten Lauf auf den Positionen 6 und 7 gelegen hatten, belegten die Schlussränge 12 und 17. Dazwischen klassierte sich Ramon Zenhäusern als 15. Der Walliser schaffte so die Selektions-Norm für die Olympischen Spiele.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Januar 2018 11:21
aktualisiert: 7. Januar 2018 14:31