Istanbuler Derby kurzfristig abgesagt

Laurien Gschwend, 20. März 2016, 18:23 Uhr
Kein Istanbuler Derby zwischen Fenerbahce und Galatasaray am Sonntag (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/IBRAHIM USTA
Das Istanbuler Derby zwischen Galatasaray und Fenerbahce ist wegen Sicherheitsbedenken kurzfristig abgesagt worden. Der Grund für die Absage war zunächst nicht bekannt.

In einer ersten Erklärung sprach das Istanbuler Gouverneursamt davon, dass die «Sorgfalt nach den Vorfällen, die in den letzten Tagen in unserer Stadt passierten», ausschlaggebend gewesen sei. Bei einem erneuten Terroranschlag in der Metropole waren am Samstag mehrere Menschen getötet worden.

Laurien Gschwend
Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. März 2016 18:10
aktualisiert: 20. März 2016 18:23