Italienische Gegner für Dortmund und Leipzig

11. Dezember 2017, 15:42 Uhr
Dortmunds Goalie Roman Bürki trifft auf Atalanta und zwei Landsleute
Dortmunds Goalie Roman Bürki trifft auf Atalanta und zwei Landsleute
© KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL
Die beiden einzigen in der Europa League vertretenen Bundesligisten werden in den Sechzehntelfinals von Italienern gefordert, wie die Auslosung in Nyon ergibt. Dortmund mit Roman Bürki spielt gegen Atalanta Bergamo mit den Schweizern Remo Freuler und Nicolas Haas.

RB Leipzig trifft im Duell zweier Champions-League-Gruppendritten auf Napoli.

Der OGC Nice von Lucien Favre bekommt es mit Lokomotive Moskau zu tun. Die AC Milan mit Ricardo Rodriguez trifft auf die Bulgaren von Ludogorez Rasgrad, Granit Xhaka mit Arsenal auf die Schweden aus Östersund.

Dortmund - Atalanta Bergamo, Napoli - RB Leipzig, Nice - Lokomotive Moskau, FC Kopenhagen - Atlético Madrid, Spartak Moskau - Athletic Bilbao, AEK Athen - Dynamo Kiew, Celtic Glasgow - Zenit St. Petersburg, Roter Stern Belgrad - ZSKA Moskau, Lyon - Villarreal, San Sebastian - Salzburg, Partizan Belgrad - Viktoria Pilsen, FCS Bukarest - Lazio Rom, Ludogorez Rasgrad - Milan, FK Astana - Sporting Lissabon, Östersund - Arsenal, Marseille - Braga.

Hinspiele: Donnerstag, 15. Februar. - Rückspiele: Donnerstag, 22. Februar.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. Dezember 2017 14:45
aktualisiert: 11. Dezember 2017 15:42