James Harden führt Houston Rockets zum Sieg

18. April 2019, 08:00 Uhr
Lässt in den Playoffs seine Muskeln spielen: Houstons Starspieler James Harden
Lässt in den Playoffs seine Muskeln spielen: Houstons Starspieler James Harden
© KEYSTONE/EPA/LARRY W. SMITH
Die Houston Rockets zeigen sich auch im zweiten Spiel der NBA-Playoffs gegen die Utah Jazz von ihrer besten Seite. Dank James Harden und einem 118:98-Heimsieg führen die Texaner in der Serie mit 2:0.

Harden lieferte beim zweiten Playoff-Auftritt gegen die Utah Jazz im heimischen Stadion einen Gala-Auftritt ab. Mit 32 Punkten, 13 Rebounds und 10 Assists glückte dem 29-jährigen Kalifornier ein Triple-Double. Für den Star der Houston Rockets war es das dritte Mal in seiner Karriere, dass er in einer Playoff-Partie in den wichtigsten drei Kennzahlen auf zweistellige Werte kam.

Die beiden Schweizer, Clint Capela bei den Rockets und Thabo Sefolosha bei den Jazz, spielten im zweiten Playoff-Direktduell keine Hauptrolle. Der Genfer Center Capela erzielte 7 Punkte und 10 Rebounds. Sefolosha, der bei den Utah Jazz nicht zum Startpersonal gehört, sammelte 4 Rebounds und gab einen Assist. In der Nacht auf Sonntag kommt es in Salt Lake City zum ersten Heimspiel der Jazz.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. April 2019 06:35
aktualisiert: 18. April 2019 08:00