Anzeige
Badminton

Jaquet vor Duell mit Weltnummer 1 angeschlagen

23. Juli 2021, 09:11 Uhr
Sabrina Jaquet geht an den Olympischen Spielen unter ungünstigen Vorzeichen in ihre erste Vorrunden-Partie. Vor dem Duell mit Tai Tzu-Ying, der Weltnummer 1 aus Taiwan, plagen sie Wadenprobleme.
Lässt die Wade bei Sabrina Jaquet beim Duell mit der Weltnummer 1 am Samstag volle Belastung zu?
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Ihren Einsatz am Samstag erachtet die 34-Jährige Jaquet (BWF 46) zwar nicht als gefährdet, jedoch wird sich im Härtetest zum Auftakt zeigen, wie sehr sie die Verletzung im Hinblick auf die beiden weiteren Spiele gegen die Französin Qi Xuefei (BWF 41) und die Vietnamesin Thuy Linh Nguyen (BWF 49) behindert.

«Ich will hier jeden Tag und jede Stunde geniessen», sagte die angeschlagene Neuenburgerin trotz Verletzungspech vor ihren dritten Olympischen Spielen, die den Schlusspunkt der Karriere bilden sollen. Bisher waren Sommerspiele für Jaquet keine Erfolgsgeschichte: Sowohl bei der Premiere 2012 in London wie auch vier Jahre später in Rio de Janeiro schied sie ohne Satzgewinn aus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Juli 2021 09:10
aktualisiert: 23. Juli 2021 09:11